Georg-Speyer-Haus. Foto: Andreas Reeg, Tel: +40-171-5449247, andreas.reeg@t-online.de, www.andreasreeg.de Forschen für das Leben
Georg-Speyer-Haus. Foto: Andreas Reeg, Tel: +40-171-5449247, andreas.reeg@t-online.de, www.andreasreeg.de
Georg-Speyer-Haus. Foto: Andreas Reeg, Tel: +40-171-5449247, andreas.reeg@t-online.de, www.andreasreeg.de
Georg-Speyer-Haus. Foto: Andreas Reeg, Tel: +40-171-5449247, andreas.reeg@t-online.de, www.andreasreeg.de

Lesen Sie den Jahresbericht 2020 des Georg-Speyer-Hauses.
gsh-annual-report-2020

Erfahren Sie mehr über unsere Forschung oder werfen Sie einen detaillierten Blick in unser Organigramm. Die mehr als 100jährige Geschichte unseres Chemotherapeutischen Forschungsinstituts und andere historische Fakten im Zeitstrahl wie die Nobelpreisverleihung 1908 an Paul Ehrlich oder als Hans Dieter Brede die damalige Helga Rübsamen‐Schaeff in den 1980er zwang, an AIDS zu forschen und so erstmals in Deutschland HIV-Stämme aus Patienten isoliert und charakterisiert wurden – das und vieles mehr können Sie in unserer Rubrik Geschichte nachlesen.
Freuen Sich sich auch auf bald wieder stattfindende Führungen durch unser Forschungsmuseum.